Im räumlichen Wirkungskreis des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Spitzberggruppe werden mit Trinkwasser versorgt:

  • Gemeinde Aholfing
    (ohne  den im Flussbereich der Donau gelegenen Gebietsteil)
  • Gemeinde Atting: das gesamte Gemeindegebiet
  • Gemeinde Feldkirchen: das gesamte Gemeindegebiet mit Ausnahme der Anwesen Aign 1, Hirschkofen 14, Opperkofen 27, 28, 29, 31 und Waashof 1
  • Stadt Geiselhöring: nur die Ortsteile Antenring, Grollhof, Gunting, Kleinpönning, Oberharthausen, Oberholzen und Pönning sowie die Einöde Reisberg
  • Gemeinde Leiblfing: nur die Gemeindeteile Kornbach, Kleinklöpfach, Kriegsstadl, Metting, Hausmetting und Großklöpfach 1
  • Gemeinde Perkam: das gesamte Gemeindegebiet
  • Gemeinde Rain: das gesamte Gemeindegebiet
  • Stadt Straubing (kreisfreie Stadt): nur die Stadtteile Harthof, Kay, Mitterast, Oberast und Wimpasing


Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Spitzberggruppe versorgt rund 10.200 Einwohner im Verbandsgebiet mit Trinkwasser (Stand zum 31.12.2012).

Das gesamte Trinkwasser wird vom Zweckverband zur Wasserversorgung der Aitrachtalgruppe im Rahmen eines Wasserlieferungsvertrages bezogen.