31.01.1963

Gründung Zweckverband aus den Mitgliedsgemeinden Aholfing, Atting, Dürnhart, Feldkirchen, Metting, Mitterharthausen, Niedermotzing, Oberharthausen, Obermotzing, Perkam, Pönning, Rain (31 Verbandsräte)
ab März 1963 Bau der zentralen Wasserversorgungsanlage
1964 - 1965 Grundwassererschließung; Erstellung von 4 Brunnen (ca. 100 mtr. tief) im Gemeindegebiet Perkam (Reservebrunnen, da hieraus keine eigene Förderung)
1968/1969 Grundwassererschließung; Erstellung eines Tiefbrunnen (Brunnen 4) im Gewinnungsgebiet der Gemeinde Leiblfing (Übereignung an den Zweckverband zur Wasserversorgung der Aitrachtalgruppe da Wasserbezug im Rahmen eines Wasserlieferungsvertrages vom Zweckverband zur Wasserversorgung der Aitrachtalgruppe erfolgt
1970/1971 Bau eines Hochbehälters (Fassungsvermögen 2.000 cbm) in Metting-Haid, Gemeinde Leiblfing mit Erstellung einer Zuleitung vom Gewinnungsgebiet (Brunnengebiet) des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Aitrachtalgruppe in Leiblfing
Juli 1972 Wechsel der Aufsichtsbehörde vom Landratsamt Straubing-Bogen auf neu Regierung von Niederbayern (da kreisfreie Stadt Straubing Mitglied beim Zweckverband wird)
1978 Ausbau der zentralen Wasserversorgungsanlage für den Verkehrslandeplatz Straubing-Wallmühle
31.12.1979 Stand Hausanschlüsse: 1.628
1982 Neubau einer Lagerhalle mit Garage in Rain, Schönacher Weg 9
01.01.1987 Gründung und Beitritt des Geschäftsstellenzweckverbandes Aitrachtal-, Buchberg-, Irlbach- und Spitzberggruppe als gemeinsame Verwaltung der Wasserzweckverbände mit Sitz in Straubing
1987 Erstellung einer Ringleitung zwischen Dürnhart und Rain auf einer Länge von ca. 1,4 km
1993 Verlegung einer Wasserleitung DN 200 von Salching (ZV Aitrachtalgruppe) nach Ehetal, Gemeinde Feldkirchen (ZV Spitzberggruppe) als zusätzliche Einspeiseleitung wechselseitig im Notverbund auf einer Länge von ca. 1,7 km
1994 Verlegung einer Wasserleitung von Rain nach Aholfing zur Ringschließung
1996 Erweiterung bzw. Anbau Büroräume an die Lagerhalle in Rain, Schönacher Weg 9
1999 Änderung der technischen Konzeption für die Bewirtschaftung der Brunnen I – IV bei Leiblfing durch den ZV Aitrachtalgruppe; Förderung Brunnen III (40 ltr./s Leistung) und Brunnen IV neu (28 ltr./s Leistung) zum Hochbehälter Metting
2001 Verlegung einer Wasserleitung DN 150 (Länge ca. 1.250 Meter) zwischen Mitterharthausen, Ziehbrückenweg und Feldkirchen, Hauptstraße;
2001 Verlegung einer Wasserleitung DN 150 (Länge ca. 1.050 Meter) von der bestehenden WL DN 300 zwischen Pönning und Pilling und der bestehenden WL DN 150 in Perkam, Bergstraße (2. Einspeiseleitung für Perkam)
01.01.2003 Abschluss eines neuen Wasserlieferungsvertrages mit dem Zweckverband zur Wasserversorgung der Aitrachtalgruppe
2004 Sanierung des Hochbehälters in Metting Außenabdichtung Behälterkammer; Wärmedämmung; Edelstahlauskleidung der Behälterkammern
2007 Erneuerung der Hauptwasserleitung DN 250 in Pilling, Feuerhausgasse bis Pilling-Siedlung, Anger und Mühlweg, Gemeinde Perkam auf einer Länge von ca. 740 Meter mit Erneuerung von Hausanschlussleitungen im öffentlichen Straßenbereich
2010 Erneuerung einer Wasserleitung DN 200 (neu: PE DA 160) zwischen Gundhöring und Au, Gemeinde Feldkirchen auf einer Länge von ca. 1.380 Meter wegen häufiger Rohrbrüche
2010 Ringschließung Kay (Stadt Straubing) und Wimpasing (Gemeinde Feldkirchen) auf einer Länge von ca. 1.670 Meter
2011 Erneuerung von 2 Dükkerleitungen durch die Kleine Laaber (Versorgungsleitung DA 280, ca. 56 mtr.  in Rain, Rainer Mühle und Versorgungsleitung DA 225, ca. 59 mtr. in Atting, Bruckmühle)
2012 Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung: Erhöhung der Wasserbenutzungsgebühren ab 01.01.2012; Erstattungspflicht des Aufwandes für die Herstellung, Anschaffung, Verbesserung, Erneuerung, Veränderung und Stilllegung sowie für die Unterhaltung des Grundstücksanschlusses im privaten Grundstücksbereich in der jeweils tatsächlichen Höhe
2012 Erneuerung einer Versorgungswasserleitung in Aholfing, Ortsteil Obermotzing, Rainer Str. in einem Teilbereich (ca. 101 mtr; Größe DA 160)
2010 - 2014 Erstellung digitaler Rohrnetzpläne mit Erstvermessung der Versorgungsleitungen und Armaturen; Aufbau eines grafischen Informationssystems (GIS)
2013 50jähriges Gründungsjubiläum Zweckverband zur Wasserversorgung der Spitzberggruppe (mit Erstellung einer Festschrift und Verteilung an alle Haushalte im Verbandsgebiet)
2013 - 2014 Erweiterung der Geschäftsstelle (Büro) in Straubing, Leutnerstr. 26